Willkommen!

Sie studieren Medizin oder arbeiten schon in der Klinik? Begriffe wie Antibiotikaresistenz und nosokomiale Infektion sind für Sie kein Buch mit sieben Siegeln? Hier finden Sie Gleichgesinnte, Informationen zur infektiologischen Weiterbildung, Berufsbilder und Perspektiven für Infektiologen.

 

Bei den Jungen Infektiologen kann jeder mitmachen, der Interesse am Fach hat und sich in der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie engagieren möchte. Weiterbildungsassistentinnen und -assistenten, junge Forscherinnen und Forscher sowie Medizinstudierende sind ebenso willkommen wie etablierte Fachärztinnen und -ärzte und renommierte Akademikerinnen und Akademiker.


Neu und aktuell

Stipendien für "Trainees in Facharztweiterbildung Innere Medizin und Infektiologie"

 

Die Akademie für Infektionsmedizin e.V. vergibt 10 Stipendien an Assistenzärztinnen und Assistenzärzte in infektiologischer Weiterbildung. Bewerbungen können ab sofort und bis zum 31.01.2025 eingereicht werden.

Details zu den Stipendien und den Vorraussetzungen findet ihr in der Ausschreibung.

Download
Ausschreibung
Ausschreibung Weiterbildungsstipendium I
Adobe Acrobat Dokument 86.7 KB


Best of ESCMID Global 2024  - Kurs der Akademie für Infektionsmedizin e.V. am 21.06.2024 um 13:30 Uhr

 

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie e.V. (DGI) (www.dgi-net.de), bieten wir einen Best of ESCMID Global 24 Kurs der Akademie für Infektionsmedizin e.V. an.

Nachwuchsinfektiolog*innen aus verschiedenen Standorten Deutschlands, die im Rahmen eines Reisestipendiums der Akademie für Infektionsmedizin am ESCMID Global Kongress in Barcelona teilgenommen haben, berichten über neue fachliche Entwicklungen aus verschiedenen Bereichen der Infektiologie.

Der European Congress of Clinical Microbiology and Infectious Diseases, kurz genannt ECCMID, ist inzwischen der weltweit größte und bedeutendste Kongress im Kontext der Infektiologie und klinischen Mikrobiologie/Virologie.


Wir würden uns freuen, Sie bei dieser Online-Veranstaltung am Freitag, den 21.06.2024 begrüßen zu können.

Download
Programm_Best of ECCMID 24_Juni 24_LM.pd
Adobe Acrobat Dokument 146.5 KB

DGI/DGIM-Mentorenprogramm 2024 ausgeschrieben

 

Das Mentorenprogramm von DGI und DGIM startet wieder in eine neue Runde. In einem One-to-One-Mentoring werden junge Ärzte/innen von erfahrenen Kollegen/innen in ihrer infektionsmedizinischen Karriereplanung unterstützt. Der Austausch soll neue Tätigkeitsfelder aufzeigen und den Weg in wichtige Netzwerke öffnen.

Ab sofort und bis zum 30.06.2024 können Sie sich als Mentee bewerben. 

Download
Ausschreibung
DGIM DGI Mentorenprogramm 2024 - Ausschr
Adobe Acrobat Dokument 127.9 KB


"Auf eine Visite mit ..." am Mittwoch, 08.05.2024 um 18:30 Uhr

 

Bei der nächsten Veranstaltung der digtalen Veranstaltungsreihe "Auf eine Visite mit ..." begrüßen wir Frau Prof. Dr. Maria Vehreschild. Sie ist Fachärztin für Innere Medizin, Fachärztin für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie sowie Fachärztin für Innere Medizin und Infektiologie und leitet die Infektiologie am Uniklinikum Frankfurt. Außerdem besitzt Sie das Weiterbildungszertifikat für Infektiologie der DGI.

Prof. Dr. Maria Vehreschild hat am Universitätsklinikum Köln habilitiert, ist Vorsitzende der DGI und Mutter von zwei Kindern.



Stiftung der Paul-Ehrlich-Gesellschaft schreibt Promotionspreise aus

 

Die Paul-Ehrlich-Gesellschaft schreibt fünf Promotionspreise für herausragende Promotionsarbeiten aus, die neue Erkenntnisse zu den Grundlagen (Mikrobiologie, Pharmakologie, Genetik, Immunologie, Wirt-Erreger-Beziehung), zur anti-infektiven Therapie oder zur Prophylaxe von Infektionserkrankungen hervorgebracht haben.

Die Promotionsarbeit muss innerhalb von zwei Jahren nach der Promotion publiziert oder zur Publikation akzeptiert worden sein. Die Promotionspreise sind mit je 1.000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2024.

 

Details zu den Bewerbungsvoraussetzungen findet ihr in der Ausschreibung.

Download
Ausschreibung
Promotionspreise 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.3 KB


+++ Es gibt noch freie Plätze +++

Infektiologie Schools 2024 in Köln und Jena buchbar


Ab sofort könnt ihr euch für die diesjährigen Infektiologie Schools anmelden. Die Infektiologie School in Köln findet vom 18. bis 21. März 2024 statt, die in Jena vom 02. bis 05. September 2024.

 

An beiden Terminen erwarten euch wieder vier Tage Infektiologie in all ihren Facetten, vermittelt von hochrangigen Experten aus Klinik und Forschung in Theorie-Blöcken und interaktiven Sessions. Praxisnah und konkret wird gezeigt, wie spannend und zukunftsweisend die Infektiologie ist. Auch Fragen zur Berufs- und Karrieregestaltung sollen beantwortet werden.



Schreiben Sie uns eine Nachricht

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.